#5 Anlageentscheidung F5 Crypto Portfolio – Kauf Ether zum ETH 2.0 Start

In diesem Artikel wird eine Investmententscheidung des F5 Crypto Portfolios beschrieben. Das F5 Crypto Portfolio verwaltet ausschließlich Vermögen der Gesellschafter der F5 Crypto Capital GmbH. Das Portfolio dient als Testphase vor der Aufsetzung eines BaFin-regulierten F5 Crypto Fonds in Deutschland. Dieser Artikel ist keine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder jeglicher anderen Art von Investment in Krypto-Werte und stellt keinerlei Beratung dar.

Investitionsentscheidung

Das F5 Crypto Portfolio kauft Ether im Wert von 7.500 EUR.

KaufETH
VerkaufEUR
Menge7.500 EUR
Wert des F5 Crypto Portfolio~15%

Begründung

Ethereum startet als Teil seiner Migration zu Ethereum 2.0 voraussichtlich in der zweiten Hälfte 2020 die sogenannte Beacon Chain. Dabei können unidirektional bestehende Ether 1.0 zu Ether 2.0 auf der Beacon Chain umgewandelt werden, um dort Staking Rewards zu sammeln. Die umgewandelten Ether 1.0 verringern deren Angebot im normalen Handel. Wir denken, dies wird mittelfristig auf sechs Monate den Preis nach oben treiben.

Weitere Diskussion

Ethereum 2.0 ist Ethereum’s Antwort auf das Skalierungsproblem.

Das Skalierungsproblem betrifft Bitcoin und Ethereum akut: Als öffentliche Blockchains ist ihr Angebot an Transaktions-Platz begrenzt und kommt nicht immer der Nachfrage nach. Dies äußert sich in vollen Blocks, hohen Transaktionsgebühren und langen Wartezeiten.

Im Gegensatz zu Bitcoin, wo die Kontinuität der Blockchain Priorität hat, verbietet die Kultur bei Ethereum nicht, die Kontinuität irreversibel zu brechen. Ethereum vergrößerte bereits mehrmals die Kapazität der Blockchain durch so genannte Hard-Forks. Mit Ethereum 2.0 zieht sich dieser Ansatz fort. Mit Ethereum 2.0 ist ein kompletter Schwenk zu einer neuen, skalierbareren Blockchain-Architektur.

Im ersten Schritt der ETH 2.0 Migration, wird eine neue Proof-of-Stake Blockchain namens Beacon Chain gestartet. Diese soll als Referenz für verbundene Ethereum Sub-Chains dienen. Die bisherige Ethereum Blockchain soll irgendwann zu einer dieser Sub-Chains werden.

Um die Beacon Chain an das bisherige Ethereum Netzwerk zu knüpfen, werden die nativen Token der Beacon Chain – Ether 2.0 – ausschließlich gegen Ether, also Ether 1.0, ausgegeben. Um diesen Tausch wirtschaftlich anzureizen, verdienen Ether 2.0 auf der Beacon Chain eine Art Zinsen, wenn sie am neuartigen Proof-of-Stake Algorithmus teilnehmen.

Staking Ether auf der Beacon Chain für extra Rendite
Benötigte Ether zum Staken32 ETH (~6300€)
Haltedauer StakingVariabel: etwa 9 Tage, minimal 1 Tag, maximal 180 Tage
Staking Einkünfte p.a.Variabel nach Summe gestakter ETH: Voraussichtlich gegen 7% bei 3-10 Millionen ETH staked.

Unter 3 Millionen: ~10%
Mehr als 10 Millionen: ~3,3%

Wir gehen davon aus, dass viele Halter von Ether 1.0 einen Transfer zu Ether 2.0 in Erwägung ziehen, um die Zins-Gewinne dort einzustreichen. Da die Umwandlung von ETH 1.0 zu ETH 2.0 nur in diese eine Richtung funktioniert, fehlen die transferierten Ether permanent in der aktuell aktiven Ethereum Blockchain. Diese Angebotsverkürzung führt zu einem Preisanstieg der Ether.


Einstiegszeitpunkt

  • 100% des Investments werden mit Limit 1% unter dem aktuellen Marktpreis getätigt, das bei nicht-Ausführung alle 24 Stunden nachgezogen wird.

Ausstieg- und Einstiegszeitpunkte

Startet die Beacon Chain nicht wie geplant bis Oktober 2020, wird die Position neu evaluiert.
Etwa drei Monate nach dem Start der Beacon Chain wird die Position verkauft.

F5 Prognose

Wir gehen von einem Anstieg des Ether Preises durch den Angebots-Schock der in der ETH 2.0 Beacon Chain gestakten Ether von Sommer 2020 bis Dezember 2020 aus.



Written by

Paul ist Managing Partner und Mitbegründer der F5 Crypto Capital. Sein analytischer Verstand ebnete seinen Weg zu einem der erfolgreichsten Online-Pokerspieler. Paul besitzt einen Universitätsabschluss in Mathematik und verfügt über Fachkenntnisse in finanzieller und diskreter Mathematik.

Schreibe einen Kommentar