#8 Anlageentscheidung F5 Crypto Portfolio – Kauf Bitcoin zum Bull Market

In diesem Artikel wird eine Investmententscheidung des F5 Crypto Portfolios beschrieben. Das F5 Crypto Portfolio verwaltet ausschließlich Vermögen der Gesellschafter der F5 Crypto Capital GmbH. Das Portfolio dient als Testphase vor der Aufsetzung eines BaFin-regulierten F5 Crypto Fonds in Deutschland. Dieser Artikel ist keine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder jeglicher anderen Art von Investment in Krypto-Werte und stellt keinerlei Beratung dar.

Investitionsentscheidung

Das F5 Crypto Portfolio kauft Bitcoin im Wert von 13841.81 EUR.

KaufBTC
VerkaufEUR
Menge13841.81 EUR
Wert des F5 Crypto Portfolio~19%

Entscheidender Grund

Für Bitcoin, Ethereum und der Krypto-Markt allgemein stehen alle Zeichen auf Bullenmarkt. Im Flash-Crash des 02. August fiel der Bitcoin Preis um lediglich 12% – sehr wenig im Vergleich zu früheren Flash-Crashes und zur aktuellen Bewertung.

Weitere Diskussion

Bullenmarkt Indikator 1: Schwacher Flash-Crash

In den hektischen Krypto-Märkten kommt es immer wieder zu Flash-Crashes: großen Preiseinbrüchen in sehr kurzer Zeit.

Der Grund dafür liegt dabei zum Großteil bei Spekulanten. Spekulanten lieben die Krypto-Märkte aufgrund ihrer hohen Volatilität. Wetten sie z.B. auf Binance mit 100x Hebel auf steigende Kurse, kann schon ein 0.5% Preisabfall zum ausstoppen der Long-Position führen. Die Zwangsliquidation, der Verkauf von Bitcoin, führt zu einem weiteren Preisabfall, der wiederum neue Zwangsliquidationen auslöst. Bei genug Long-Spekulanten setzt sich so eine Lawine in Gang.

Bitcoin Crashes der Vergangenheit.
12. März 2020 (Corona Drop)-41%
27. Juni 2019-14%
16. Januar 2018-17%
14. September 2017-19%
18. August 2015 (Bitfinex Liquidations)-30%
14. Januar 2015-21%
Februar 2014 (BTC.E Failure)-80%
März 2013 (MtGox Software)-62%
Juni 2011 (MtGox Crash)-99,94%

Viele traditionelle Börsen verwenden mitunter Circuit Breaker, die als Sicherung bei extremen Kursschwankungen den Handel automatisch pausieren. Bei Krypto-Börsen hat sich diese Praxis bisher nicht etabliert. Daher kommt es immer wieder zu Flash-Crashes.

Der aktuelle Flash-Crash trat nach vielen Tagen eines steigenden Bitcoin Preises auf. Bei vielen Tagen mit Preisanstieg in Folge ist davon auszugehen, dass viele Spekulanten Long positioniert sind, teilweise sehr knappen Stopps. Ein derartiger Markt ist wie eine Feder aufgeladen – fällt der Kurs auch nur ein wenig, setzt sich die Stopp-Lawine abwärts in Bewegung.

Unter diesem Gesichtspunkt erscheint der Flash-Crash des 2. August von etwa $12.000 auf etwa $11.000 mäßig.BTC flash crash graph

Bitcoin fiel am Morgen des 2. August schlagartig von etwa $12.000 auf etwa $11.000. Ein sogenannter Flash-Crash.

Der mäßige Flash-Crash lässt zwei Dinge vermuten. Erstens, der Aufwärtstrend ist nicht maßgeblich durch Spekulanten getrieben. Zweitens, die Orderbücher sind auf der Kauf-Seite prall gefüllt und fangen damit Zwangsliquidationen ab.

Beide Aspekte deuten auf einen Bullenmarkt hin.

Bullenmarkt Indikator 2: Ungebrochener DeFi Boom

Der Aufstieg der Dezentralisierten Finanzdienstleistungen, kurz DeFi, hält ungebrochen an.

Jetzt lesen: F5 Analyse, was hinter DeFi steckt.

Besonders beliebt im DeFi Sektor sind das Leihen und Verleihen gegen und von StableCoins, also Token die einen festen Wert wie z.B. $1 haben. Spekulanten, die sich diese Token leihen, versuchen durch oft gehebelte Wetten mit kleinem Einsatz viel Kapital zu verdienen. Investoren, die diese Token verleihen, kassieren dafür attraktive Renditen.

Das Wachstum des DeFi Marktes lässt u.a. an der Menge von Hinterlegten Sicherheiten bemessen. Die Summe an gebundenen Kapitals erreicht Anfang August fast 5 Milliarden USD. Anfang Juli waren es noch 2 Milliarden.

DeFi Locked Assets
Menge in US-Dollar an hinterlegten Sicherheiten in den großen DeFi Protokollen. August 2019 bis August 2020. Quelle: defipulse.com

Sowohl Spekulanten, die die Krypto-Märkte schon immer anziehen, sowie Investoren, die Renditen einfahren wollen, werden vom DeFi Universum magisch angezogen. Damit sie Teilnehmen können, benötigen sie Ether, aber auch Stablecoins und Bitcoin (wie auf Ethereum verfügbare WBTC).

Die erhöhte Nachfrage nach Krypto-Assets zur Teilnahme in den DeFi-Protokollen befeuert den aktuellen Bullenmarkt.

Bullenmarkt Indikator 3: Gold-Preis erreicht neues Maximum

Der Goldpreis erreichte am 5. August 2020 ein neues Allzeithoch von gut $2,070 pro Feinunze.

gold 10 year chart
Die Goldpreisentwicklung der letzten 10 Jahre. Preis in US-Dollar pro Feinunze. Quelle: goldprice.org

Eine Makro-ökonomische Interpretation ist die Kapitalflucht in sichere Werte einhergehend mit der Geldentwertung durch die Corona-bedingten globalen Finanz-Stimuli.

Wir bei F5 Crypto sehen die Finanzweltordnung durch den Corona-Schock gefährdet und sehen Sachwerte als Absichrung als sehr attraktiv an.

Bitcoin ist ein neuer sicherer Hafen um Kapital zu parken, der immer mehr Annahme findet. Die Nachfrage wird bei einer Kapitalflucht in sichere Werte definitiv mit anziehen und den Bullenmarkt befeuern.

Bullenmarkt Indikator 4: Privates Umfeld kauft

Unser letzter Bullenmark Indikator ist stark subjektiv.

In den letzten Wochen haben wir bei F5 vermehrt Anfragen von Freunden, Familie und Kunden bezüglich Investitionen in Krypto-Assets bekommen. Derartiges erhöhtes Interesse ist ein direkter Indikator für weitere geplante Investments.

Diese steigende Nachfrage dieser subjektiven Einschätzung verstärkt ebenso den Bullenmarkt.

Die F5 Crypto Capital GmbH bietet keine Anlageberatung. Dennoch stehen ihre Gesellschafter als Ansprechpartner zum Thema Krypto-Assets zur Verfügung. Schreiben Sie mir gern unter  paul@f5crypto.com 


Einstiegszeitpunkt

  • 8841,81 EUR des Investments werden nach Ablauf der #3 Anlageentscheidung direkt in die #8 Anlageenscheidung überführt.
  • 5.000 EUR werden mit mit Limit 1% unter dem aktuellen Marktpreis getätigt, das bei nicht-Ausführung alle 24 Stunden nachgezogen wird

Ausstiegszeitpunkt

Konstant, jedoch mindestens einmal detailliert jeden Monat, wird unsere Einschätzung erneut geprüft.

Ein eindeutiger Ausstieg nach unten liegt bei der wichtigen $10.500 Support-Linie.

Ein eindeutiger Ausstieg nach oben lässt sich aktuell nicht absehen.


F5 Prognose

Wir gehen von einem Anstieg des Bitcoin Preises durch starke Nachfrage in den nächsten 6 Monaten aus.



Written by

Paul ist Managing Partner und Mitbegründer der F5 Crypto Capital. Sein analytischer Verstand ebnete seinen Weg zu einem der erfolgreichsten Online-Pokerspieler. Paul besitzt einen Universitätsabschluss in Mathematik und verfügt über Fachkenntnisse in finanzieller und diskreter Mathematik.

Schreibe einen Kommentar