Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Website nutzen zu können.
Report erwerben
500,00 € inkl. 19 % MwSt.

Ethereum Kurzbeschreibung

Ethereum is open-ended by design, and we believe that it is extremely well- suited to serving as a foundational layer for a very large number of both financial and non-financial protocols in the years to come.

–Vitalik Buterin, Ethereum Whitepaper, 2014

Ethereum ist ein verteiltes, Turing-vollständiges System, das den gesamten Globus umspannt. In einem Wort beschreibt “Weltcomputer” die Essenz von Ethereum am besten.

Ethereum ist die erste Blockchain, die universelle Programmierbarkeit aufweist. Das Protokoll hat sich seit 2015 zu einer der meistgenutzten Blockchains der Welt entwickelt. Über die Plattform haben Entwickler die Möglichkeit, dezentrale Anwendungen auf einem verteilten Netzwerk global zur Verfügung zu stellen. Ethereum hat sich im Laufe der Zeit zu einer Institution entwickelt, die nicht nur zum Kryptomarkt angehört, sondern die in vielen Bereichen der Kryptomarkt ist.


Performance

Performance vergleichen

Marktkapitalisierung

283.435.092.123 USD

Verwässerte Kap.

270.669.774.038 USD

Volumen

14.766.891.042 USD

Sharpe Ratio

0,9029

Auszug aus dem Bericht

F5 Crypto

Transaktionen und Netzwerkgebühren

In der technischen Spezifikation des Ethereum-Netzwerks wird eine Transaktion als ein Zustandsübergang definiert:

σt+1 ≡ Υ(σt,T) (1)

Dabei stellt T die Transaktion, Υ() die Funktion des Zustandsübergangs und σt den Zustand zum Zeitpunkt t dar. Der Zustandsübergang kann so einfach sein wie die Reduktion des Kontostands des Senders und die Erhöhung jenes des Empfängers. Eine Transaktion kann jedoch auch ausführbaren Code eines Smart Con- tracts aufrufen und dabei theoretisch einen Zustandsübergang beliebiger Komplexität verursachen. Ethereum hat als turing-vollständiges System ein fundamentales Problem der Informatik zu bewältigen.

Das Halte-Problem beschreibt die grundsätzliche Unmöglichkeit, a priori festzustellen, ob ein Computerprogramm einen Endzustand erreichen wird oder ob die Ausführung im Sinne einer Endlosschleife niemals endet. Sollten Smart Contracts Endlosschleifen beinhalten und auf Ethereum in Betrieb genommen werden, würde das gesamte Netzwerk zum Stillstand kommen, da alle Rechenressourcen in den Endlosschleifen gebunden wären. Um diese Gefahr abzuwenden wird eine Netzwerkgebühr verrechnet, bei Ethereum Gas genannt, die vom Sender in ETH zu zahlen ist um einen Zustandsübergang einzuleiten. Da der native Kryptowert ETH über realen Geldwert verfügt und die Netzwerkgebühren mit höherer Auslastung der Rechenressourcen steigen, wird das technische Halte-Problem somit ökonomisch gelöst.

Laut der technischen Dokumentation beinhaltet jede Transaktion auf Ethereum unter anderem folgende Datenfelder bzw. Informationen:

  • from: Der öffentliche Schlüssel des Senders.
  • recipient: Der öffentliche Schlüssel des Empfängers.
  • signature: Die Identifikationsnummer des Senders bestätigt, dass der Sender die Transaktion mit seinem privaten Schlüssel genehmigt hat. Im Falle von Transaktionen, die von Contract Accounts ausgehen, bezieht sich die Identifikationsnummer auf den EOA, der den Smart Contract aufgerufen hat.
  • value: Die Menge an ETH, die vom Sender an den Empfänger übermittelt wird.
  • data: Hier können beliebige, hexadezimal-kodierte Daten eingebunden werden. Dies kann von einfachen Nachrichten an menschliche Leser bis zu spezifischen Code für Smart-Contract-Aufrufe reichen.
  • gasLimit: Die maximale Netzwerkgebühr, die der Sender bereit ist zu zahlen. Sollte die tatsächliche Netzwerkgebühr höher sein, so schlägt die Transaktion fehl und wird nicht in die Blockchain aufgenommen.

Unser Recherche-Team

Prof. Dr. Hermann Elendner Porträtbild
Prof. Dr. Hermann Elendner
Prof. Dr. Hermann Elendner
CSO, Fonds-Manager
  • Krypto seit 2012
  • Professor mit 30 Jahren
  • Blockchain-Vorlesungen
  • Entwickler Krypto-Index
Paul Otto Porträtbild
Paul Otto
Paul Otto
CIO, Fonds-Manager
  • Bitcoiner seit 2013
  • studiert alle BIPs
  • Kryptographie-Experte
  • Vortragender zu Krypto-Themen
Jivala Touzard Porträtbild
Jivala Touzard
Jivala Touzard
Krypto-Analyst
  • Krypto seit 2015
  • Krypto-Unternehmer
  • Akad. Krypto-These
  • Fundamentalanalysen

Das Rercherche-Team von F5 Crypto ist einzigartig in Deutschland. Durch seine interdisziplinäre Expertise, kontinuierliche Forschungsarbeit und exzellente Leitung wird Recherche-Qualität auf institutionellem Niveau sichergestellt. Unterstützt wird das Recherche-Team durch die Fondsmanager des hauseigenen BaFin-registrierten Krypto-Fonds “F5 Crypto Fonds 1“.